Wie freiwillig in den Knast

Image by http://baddcentral.com/

Man sagt, stille Wasser sind tief, dass Leidenschaften im Verborgenen stattfinden.

Und dass geheime (aber gefährliche) Wünsche wahr werden.

Aber eines stimmt: Dass nur die wenigsten den Mumm haben, die innere Sau raus zu lassen.

Ja, die innere Sau raus und gefährliche Wünsche wahr werden zu lassen und (oft unterdrückte) Leidenschaften auszuleben sind hier im Klokain-Kartell was Gutes.

Oder mal so gefragt: Wieso sollten wir den wichtigsten Teil von uns, also den verrückten Teil, wegsperren, nur weil es die gesellschaftliche Norm so verlangt?

 

Deine wahre Natur

Höre nicht auf andere, was gut für dich sei. Das ist es nie. Falls du selber mal den altklugen Ratschlag austeilen willst, man solle sich fügen und mit beiden Beinen auf dem Boden bleiben, dann sag es zu Leuten, die du nicht leiden kannst. Weiter lesen…