Immer dann…

German cops gathering in the middle of the street to discuss the working of their gun. Classic.
Original image by maartmeester Maarten van Maanen

…wenn das Wetter am schönsten ist und die Bullen mal was wichtigeres zu tun haben, als auf Kosten des Steuerzahlers an der nächsten Ecke herumzulungern, geht das Motorrad kaputt.

…wenn du kreativ sein und lustvoll und konzentriert arbeiten könntest, fängt der heimwerkende Nachbar an, mehr Lärm zu machen als es ein in Deutschland zugelassenes Motorrad je könnte.

…wenn du gerade dabei bist, eine attraktive Frau oder einen attraktiven Mann kennen zu lernen, gibt es irgend einen Notfall oder irgend eine Dringlichkeit (von jemand anderem), die dafür sorgt, dass du diesen Menschen nie wieder siehst.

…wenn du denkst, ‚jetzt ist endlich Ruhe‘, geht der Stress erst richtig los.

…wenn du dich fühlst, als könntest du Bäume ausreißen und gleichzeitig die Welt umarmen, fährt dich jemand um.

…wenn du dich sicher fühlst, denkst du hinterher „Mann, das war aber knapp!“.

…wenn du dich wie auf Messers Schneide fühlst, denkst du hinterher „Da war aber noch reichlich Spielraum, da hätte ich noch mehr raus holen können.“

 

Soooo, und jetzt dasselbe nochmal auf Klokain: Weiter lesen…