Slyern

Heute ist Sly. Morgen vielleicht auch. Sly ist Sylvester. Sylvester Stallone. Und Sylvester ist ein Kater mit roter Nase, eine Cartoon-Figur.

sylvester
Cropped — Original Image Copyright by Gage Skidmore

Heute wird erstmal geslyert. (Sly & Feiern = slyern.)

Wenn wir nun heute die Sylvester-Feier haben, dann haben wir morgen vieeeleicht den Sylvester-Kater.

Mit slyern meine ich slyern und keinen Kindergeburtstag.

Aber was ist mit Sylvester Stallone? Ich würde jedenfalls nicht „Sly“ zu ihm sagen, dann eher Rocky oder Rambo. Denn Sly ist für mich ab heute der 31. December. Dann geht es zur Slyer, der Sylvesterfeier.

Jetzt bin ich schon wieder vom Thema abgekommen. So, Sylvester Stallone ist die meiste Zeit Sylvester Stallone oder Rambo. Oder Johnny Depp. Oder Ursula von der Slyen.

Oder Dino Martini und Foster Brooks.

…man, ich kann mich heute nicht konzentrieren, bin irgendwie schon beim Slyern. (Ohoder zumiindest leicht angeslyert.)

Also nochmal von vorn. Sylvester ist eine Party, nein Quatsch, ein Schauspieler. Und dann eine scheiß Katze. Nein, warte, ein Kater. Das Vieh ist ein verdammter Kater, das aussieht als wäre er (es?) eine Cartoon-Figur. Oder sagt man nicht „Comicfigur“?

Comicfiguren sind wie Schauspieler..

Nein, jetzt hab‘ ich’s: Manche Schauspieler wirken wie Comicfiguren, besonders, wenn sie wie Sylvester Staglione Stallone (der Chauschpiehler) ausseen.

Dannn näämlich… (ick muss erstmal nochen Shlucc ausse Pulle neem — zumm vorglüün‘ ;)   Ach, das war der let‘-letze Prooost! Post dieset Jahr. `?=)(/&%$§“!

JUTEN RUTCH!!! (PS:: Zu fretten jibbt it heute Tweety-BrAAAten…]

/humor

…oops, verröfffentlicht.  haha