…oder Nonkonformität oder Unangepasstheit oder Querdenken – alles dasselbe – sind Einstellungen oder Attitüden mit ein oder zwei besonderen Eigenschaften: Sie sind unbequem und sie machen Sie angreifbar, verletzbar.

Das bequemste, dass es gibt, das ist unser eigenes Denken. Umso mehr das Denken anderer. Schwierig, gar unmöglich wird es, wenn Sie versuchen, einen Konformisten (Spießer, Jasager, Angstbürger, Herdenmenschen) zu einen Nonkonformisten zu machen. Da kann man viel Energie reinstecken – ohne gewünschtes Ergebnis. (Siehe oben.)

Die wahre Kunst (und es ist Kunst), ist nicht das sich Herumschlagen mit Konformisten und das Rechtfertigen vor Spießern, sondern das Finden, Entdecken und Erkennen von denjenigen, die gewisse Überschneidungen mit Ihrer eigenen Weltsicht haben. Überzeugungsarbeit brauchen Sie da nicht zu leisten. Die Leute, die Sie dort finden, die sind schon überzeugt und unangepasst.

Das einzig entscheidende ist nur noch die Frage, in wieweit man Ihnen vertraut und ob man Ihre Art und Ihre Geschichte annimmt. Das heißt, wie echt Sie auf „Ihre“ Leute wirken. Vertraut Ihnen in einem bestimmten Bereich der härteste Nonkonformist, dann tun es auch alle anderen.

Unbequem bleibt es dennoch. So haben sie es im Alltag oft weiterhin mit Angepassten Menschen zu tun (auf die Sie unbequem wirken). Und um unangepasste Menschen kennenzulernen, muss man mitunter einen holprigen und weiten Weg gehen, der sich nur dann lohnt, wenn all jene, die Sie begegnen in irgendeiner Weise von Ihnen profitieren (können).

Aber genau das macht Arbeit. Und richtige Arbeit ist nicht zwangsläufig schwer oder mühsam. Sie ist in den lohnendsten Fällen einfach nur besonders unbequem. — Konformisten, also die typischen Spießer haben es bekanntermaßen gern bequem. Daran erkennt man sie. Woran erkennt man Sie?

Und was die eigene Verletzbarkeit angeht, wollen Sie irgendwann (zwar hoffentlich spät, aber) wirklich in vollkommen unversehrten Zustand, gewissermaßen ohne jegliche Kratzer, Dellen und Beulen beerdigt werden? Das zu erreichen schafft keiner, aber viele versuchen es. Tun Sie lieber das Gegenteil und hinterlassen Sie sichtbare Spuren.