Anders oder besser machen?

Wenn man etwas gutes verändert, dann kann es durchaus schlechter werden, obwohl es nun anders ist (als vorher). Kunden von neuen Softwareversionen können da ein Lied von singen.

Man sollte das anders sein nicht seiner selbst wegen anstreben. Man muss das anders sein zulassen, um das Bessere überhaupt erst möglich oder zumindest wahrscheinlich zu machen.

Neue Wege zu gehen bedeutet für die einen oft, einen steinigen Irrweg vor sich zu haben. Und für die anderen bedeutet dies, den weit besseren, den ihren, anderen Weg zu finden und zu gehen. Egal, ob der nun steinig ist oder nicht. Meist ist er es. Genauso, wie er lohnend sein kann.

Anders bedeutet nicht automatisch besser. Besser ist aber meist anders.