Wenn mangels Inspiration die Ideen auf sich warten lassen, dann hilft es, sich Unfug, Blödsinn oder etwas hanebüchenes auszumalen.

Selbst die schlechtesten Ideen sind besser als keine und oft der Anfang beziehungsweise der Baustein einer größeren, aber guten Idee. (Ob eine Idee gut ist, merkt man sowieso erst hinterher.)

Denken Sie sich das aus, was ihnen am leichtesten fällt, was wie von selber kommt. Das nehmen Sie dann und schleifen es wie einen Diamanten solange, bis die gewünschte finale Form entsteht.

Die beste, bedeutendste und erfolgreichste Kunst entsteht, wenn einfach nur Unfug veredelt wird. Nur Unfug zu treiben wäre zu kurz gedacht. Treiben Sie vorher Ihre Ideen dafür.