Machen, nicht managen

Manager sind eher selten Macher. (Das müssen sie auch nicht sein.)

Macher sind zu oft Manager. (Das sollten sie aber nicht sein.)

Künstler, Entrepreneure und Wilde im allgemeinen sind gut im initiieren, starten, auf den Weg bringen. Aber deshalb müssen und sollten Sie daß, was sie auf den Weg bringen, nicht verwalten. Dafür gibt es von Fall zu Fall andere Experten (sogar Manager), die das besser können.

Macher sehen, hören und kommunizieren in anderen Tönen und Farben als jemand, der etwas von der Pieke auf gelernt hat oder lange in einem Angestelltenverhältnis war. Wenn Ihnen eine Verbindung zu einem der eben genannten Personen gelingt, dann könnten Sie zusammen unschlagbar werden.

Warten Sie aber nicht, daß es umgekehrt passiert und so jemand Sie kontaktiert. (Selbst dann, wenn es häufig passiert.) Sie müssen jene Person oder potentiellen Partner für Ihr Projekt aussuchen, finden, kontaktieren und begeistern. Wie sollte das auch anders funktionieren?