Gott möge die Welt in sechs Tagen erschaffen haben. Als er am siebten Tag ruhte, tauchte plötzlich Beelzebub auf und machte dieses Land.

Wenn ich mir wieder diese übereifrigen und pensionsgesicherten Funktionäre, wie von der Leinegelassen und Steinmeier ansehe, denen der Souverän (und dessen Geld) völlig am Arsch vorbei gehen, dann glaube ich, der hat noch Zeit gehabt, die wichtigtuerische DNA für einige Politker zu programmieren.

Wenn Gauck schwadroniert, dies wäre ein gutes Deutschland, das beste Deutschland, daß „wir“ kennen. [Mich kennt der nicht.] Dann frage ich mich, wen er mit „wir“ meint? Wenn er Konformisten, Großindustrie und von Steuergeldern alimentierte Sabbelköppe wie ihn meint, dann hat er wohl recht. Die Steuereinnahmen sprudeln ja zur Zeit.

Ich bin nicht dieses Deutschland und ich bin nicht gut. Sind Sie es?

Normalerweise will ich mich aus „Politik“-Themen heraushalten. Was mich aber nervt, ist halbheller Aktionismus von verblendeten Profilneurotikern, die die Schlagzeilen dominieren. Im doppelten Sinne.