Perfektion ist eine Tarnkappe

Was wäre ein Lemmy Kilmister ohne Warzen, ohne Meinung, gefälligeren Texten, nüchtern und mit Gesangsausbildung? Richtig, perfekt — aber unauffällig. Genau dieses Perfektsein ist eine deutsche Spezialität, weil man Angst hat, angreifbar zu werden, falls man auffällt. Ja, und wenn die Deutschen erstmal angreifen, dann gibt’s kein halten mehr….

Es gibt nach eigener und gerichtlich dokumentierter Aussage weltweit nur eine einzige lebende Person, die tatsächlich perfekt ist. Und das ist Angela Merkel.

Auch ihre gestrige Regierungserklärung war wie immer perfekt. Das bedeutet, sie war langweilig, nichtssagend, wenig aufregend, noch weniger angreifbar (außer vom Unternehmerfreund Gysi), verhersagbar und eintönig. Das war Mogadan in Worten. Da hätte man sich besser eine spannende 4-Jahresprognose von Siemens vorlesen lassen können.

Meine Fragen an die Perfektionisten: Was ist los, damit Sie sich tarnen müssen? Haben Sie gefährliche Feinde? Warum verstecken Sie sich? Sind Sie Merkel’s Zwillingsschwester, die tief in ihrem Inneren einen kleinen fies grunzenden Lemmy zu sitzen hat, der irgendwie anstössig ist?

Wenn Sie wirklich versuchen perfekt zu sein, dann werden Sie auch das Unmögliche noch schaffen, nämlich unsichtbar zu werden. Das wäre blöd. Denn ich würde Sie viel lieber sehen.