Zwei Arten von Kontrolle

Wenn Sie jemanden zwingen etwas zu tun, was ihm nicht liegt, das müssen Sie ihn kontrollieren. Im Grunde müssen Sie jeden kontrollieren, der für ein System arbeitet, das Menschen als auszubeutende Ressourcen betrachtet. Diese Art der Kontrolle bewegt nichts, sie verhindert nur. (Kontrollwahn.)

Für kreative Problemlöser, die Wert erschaffen ist Kontrolle in soweit von Bedeutung, daß das Resultat in deren Hand liegt. Das ist die zweite Art von Kontrolle.

Kontrolle hat mit Verantwortung zu tun. Sie sind Herr Ihrer selbst und damit kontrollieren (entscheiden, bestimmen, beherrschen) Sie, wer Sie sind und was Sie tun. Glauben Sie mir, diese zweite Kontrollart ist von keinem Wahn behaftet, die ist frei (davon).