Kein Neid auf die Erben

Es ist Zeit- und Energieverschwendung, sich an den Verhältnissen anderer zu ärgern. Sie können gerne Witze über sie machen. (Wie ich auch.) Dann lachen die (hoffentlich) mit. Aber Sie und Ich müssen dann auch einstecken können. Warum? Sie können aus dem Nichts etwas erschaffen. – Diese Möglichkeit haben reiche Erben nicht.

Wenn ich behaupte, daß sie in der idealsten Position sind, die jemand wie sie nur haben kann und Sie mit den wohlhabensten Erbdynastien auf Augenhöhe stehen. Nehmen Sie mir das ab?

Sie haben Potential*. Und Sie haben die Möglichkeit, speziellen Familienstreitigkeiten oder patriarchischen Regeln zu entgehen. Sie leben in Ihrer Welt. Und hier sind Sie der King. Sie können sofort loskreieren. Jemand, der in einem Familienbetrieb eingebunden ist, ist Zwängen und Beschränkungen unterworfen. Allein aufgrund traditionell gewachsener Strukturen und Beziehungen. Sie sind frei davon und können selber entscheiden.

Wenn Sie andere um deren alten Besitz beneiden, dann lenken Sie sich nur von Ihrem eigenen Chancen und den Möglichkeiten um Sie herum ab. Und das wäre ein bedauerlicher Verlust für Sie und für uns alle. Sie haben Ihren Wert bereits, Ihre einzigartigen Gene, Talente und Interessen.

Reiche Leute haben beispielsweise bestimmte Verpflichtungen. Wenn Sie so handeln, wie jemand, der diese Verpflichtungen hat, dann gehören Sie zu denen. Mit mehr Anstrengung, sicher. Und das dauert vielleicht ein paar Jahre. Aber die Zeit vergeht schnell. Diese Zeit ist auch ein Gut. Nutzen Sie sie wie Ihr Können. Dann haben schon einiges, auch wenn nicht sofort. Und „sofort“ ist bald vorbei.

*schreibe ich immer mit „t“