Aussteiger sind Flüchtlinge

Sogenannte Aussteiger aus dem Berufsleben, dem Leistungsdruck [Überforderung] oder der (deutschen) Gesellschaft überhaupt sind im eigentlichen Sinne Flüchtlinge.

Sie müssen nicht nach Panama (nichts gegen Panama!) oder weiter weg gehen, um den eigentlichen Problem in Form einer Flucht zu entkommen. Sie können sich Ihren Lieblingsort, ihr „Stück Welt“ hier erschaffen. Mitten in Deutschland. Wir brauchen Sie hier als Innovator, als Lebensvereinfacher, als Veränderer, als Überrascher, als Mutmacher, als Wachrüttler oder als brillianten Clown.

Die wahre Erfüllung liegt oft in dem, wovor wir uns im ersten Momant scheuen. Und es kann ungemein befriedigend sein, dem Ochsen mal so richtig an die Hörner (und an die Eier) zu packen.